Die Stiftung Tierärztliche Hochschule Hannover (TiHo) verbindet moderne Wissenschaft mit universitärer Tradition.
Als weltweit renommierte veterinärmedizinische Hochschule bietet die TiHo im Umfeld von Lehre, Forschung und Dienstleistung als Arbeitgeberin für über 1.000 Beschäftigte in Instituten, Kliniken und Verwaltung ein vielseitiges und interessantes Aufgabenspektrum.

Die TiHo als Arbeitgeberin


  • Wir sind eine weltoffene Hochschule.
  • In der Tiermedizin nehmen wir weltweit einen Spitzenplatz ein.
  • Die Zufriedenheit unserer Beschäftigten liegt uns am Herzen.
  • Wir bieten ein spannendes und abwechslungsreiches Arbeitsumfeld.

Sicherheitsingenieurin / Sicherheitsingegnieur (m/w/d) oder Fachkraft für Arbeitssicherheit

bis EG 11 TV-L (je nach persönlicher Qualifikation); Vollzeitbeschäftigung (39,8 h), unbefristet

in der Stabsstelle für Arbeitssicherheit und Brandschutz. Eintrittstermin: nächstmöglich

Aufgabengebiet

    • Sicherheitstechnische Beratung und Betreuung der Einrichtungen der Stiftung Tierärztliche Hochschule Hannover nach dem Arbeitssicherheitsgesetz und DGUV 2
    • Beratung des Präsidiums, der Führungskräfte und der Beschäftigten bei Fragen zu den Themen Arbeitsschutz und Unfallverhütung insbesondere zu Arbeitsplatz- und Arbeitsablaufgestaltung, Arbeitsstoff- und Arbeitsmitteleinsatz sowie zu der Auswahl von persönlichen Schutzausrüstungen
    • Durchführung von Projekten im Arbeits- und Gesundheitsschutz sowie von Schulungen und Unterstützung bei Unterweisungen
    • Beratung bei Neu- und Umbaumaßnahmen in Bezug auf Arbeitssicherheit, Gesundheitsschutz und Brandschutz
    • Erstellung/Überarbeitung von Gefährdungsbeurteilungen
    • Kontakt zu Arbeitsschutzbehörden und Unfallversicherungsträgern sowie die Analyse und sicherheitstechnische Stellungnahme zu Arbeitsunfällen

Einstellungsvoraussetzungen

    • Dipl. Ingenieurin (FH) / Dipl. Ingenieur (FH) der Studienrichtung Ingenieurswissenschaften oder vergleichbare Qualifikation (z.B. staatl. gepr. Technikerin/ Techniker, Meisterin/Meister) mit gleichwertigen Kenntnissen und Fähigkeiten und entsprechenden langjäjrigen Erfahrungen
    • eine abgeschlossene Ausbildung zur Fachkraft für Arbeitssicherheit
    • sicherer Umgang mit Microsoft-Office-Anwendungen erforderlich
    • Führerschein der Klasse 3 bzw. B
    • Verhandlungssicheres Deutsch in Wort und Schrift
    • Gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift
    • Nicht barrierefreie Orte (z. B. Baustellen, Leitern, Gerüste, Technikzentralen etc.) müssen problemlos begangen werden

Erforderliche Fachkenntnisse und persönliche Fähigkeiten

    • Idealerweise Zusatzqualifikation als Brandschutzbeauftragte /Brandschutzbeauftragter
    • Kenntnisse im Projektmanagement und Arbeitsschutzmanagement
    • Hohes Maß an Verantwortungsbewusstsein, hohe Kommunikationsfähigkeit, die Fähigkeit zu konzeptionellem Handeln sowie Teamfähigkeit und soziale Kompetenz

Was wir bieten


Für das Arbeitsverhältnis gilt der Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L).

Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Eignung vorrangig berücksichtigt. Die Stiftung Tierärztliche Hochschule Hannover will die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern besonders fördern. Daher strebt sie eine Erhöhung des im jeweiligen Bereich unterrepräsentierten Geschlechts an.



Kontakt

Für Auskünfte steht Ihnen Frau Anna Mikolon, Telefon +49 511 953-8010, zur Verfügung. Bewerbungen sind mit den üblichen Unterlagen bis spätestens zum 04.08.2024 über unser Online-Portal möglich.

Die Bewerbungsunterlagen werden nach Abschluss des Personalauswahlverfahrens vernichtet.

Ihre personenbezogenen Daten werden vertraulich behandelt. Infos dazu finden Sie unter www.tiho-hannover.de/ds-bew


Image
Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung